Melanie Behringer si ritira a fine stagione

Una gloriosa carriera calcistica è pronta a congedarsi a fine stagione. La 33enne centrocampista tedesca Melanie Behringer ha annunciato sui social l’intenzione di ritirarsi al termine di questa stagione a causa dei problemi al ginocchio, dopo ben 16 anni giocati nella Bundesliga.

La calciatrice del Bayern Monaco (e dai trascorsi a Friburgo e Francoforte) è una delle giocatrici di maggior successo in Germania con all’attivo quasi 500 partite giocate e 127 gol.

Due Frauen-Bundesliga e due DFB-Pokal conquistate con il Bayern Monaco, e tanti successi con la maglia della nazionale tedesca sia con le formazioni under sia con quella maggiore. E con quest’ultima si è tolta le più grandi soddisfazioni vincendo la Coppa del Mondo in Cina nel 2007, due Campionati Europei (2009 e 2013), il bronzo olimpico nel 2008 e il titolo olimpico a Rio 2016.

Ecco cosa ha dichiarato l’ex capitano delle bavaresi:

«Per me, un periodo molto bello ma anche intenso finisce. Sono estremamente felice e benedetta di essere stata autorizzata a praticare il mio hobby per anni come professione. Sono eternamente grata per tutto ciò che sono stato in grado di sperimentare in questi anni e per le grandi persone ho incontrato»

Vi lascio il post integrale (in tedesco) pubblicato dalla Behringer sul suo account Instagram.

View this post on Instagram

Nach 16 Jahren Bundesliga werde ich nach dieser Saison meine Karriere beenden. Auf Grund meiner Knieverletzung ist es mir nicht mehr möglich, Leistungssport zu betreiben. Für mich geht eine sehr schöne aber auch intensive Zeit zu Ende. Ich schätze mich überaus glücklich und gesegnet, dass ich mein Hobby jahrelang als Beruf ausüben durfte. Ich bin unendlich dankbar für alles, was ich in diesen Jahren erleben durfte und wie vielen tollen Menschen ich begegnet bin. D-A-N-K-E • an den Sportclub Freiburg, hier begann meine Profikarriere. • an den 1. FFC Frankfurt, bei dem ich die Gelegenheit hatte, mit hochkarätigen Nationalspielerinnen zu trainieren und 2x den DFB-Pokal zu gewinnen. • an den FC Bayern München, wo ich mich unter Tom Wörle und seinem Trainerteam nochmals sehr entwickelt habe und zwei Meisterschaften feiern konnte. • an meine Familie und Freunde, die mich über all die Jahre nicht so oft gesehen haben aber trotzdem immer für mich da waren, in guten wie in schwierigen Zeiten. • an meine zahlreichen Mitspielerinnen, von denen ich nun viele „Freunde“ nennen darf. • an die Trainer, Co-Trainer und Athletiktrainer, die mich gefördert und gefordert haben und sicher einige Falten bekommen haben. • an meinen Rehatrainer, der mich gerade wieder alltagstauglich macht. • an die Physios und Ärzte, die nun ohne mich wahrscheinlich arbeitslos werden. • an die Verantwortlichen und Betreuer, die versucht haben uns Spielerinnen das Leben so schön wie möglich zu machen. • an alle meine Wegbegleiter beim DFB, mit denen ich viele tolle Momente erleben durfte. • an die Fans, die uns immer unterstützt haben und viele Kilometer auf sich genommen haben. • an meinen langjährigen Ausstatter und Partner Adidas, der mich immer großzügig unterstützt hat. Es war für mich ein Privileg, auf höchstem Niveau Fußball zu spielen. Nun kommt ein neuer Lebensabschnitt, auf den ich mich sehr freue. Ich bin gespannt, was mich in Zukunft erwarten wird. Gott hat mir eine tolle Karriere geschenkt und er hat ganz sicher einen tollen Plan für meine Zukunft! Liebe Grüße Mel

A post shared by Melanie Behringer (@mbehringer7) on

Annunci

Lascia un commento

Inserisci i tuoi dati qui sotto o clicca su un'icona per effettuare l'accesso:

Logo WordPress.com

Stai commentando usando il tuo account WordPress.com. Chiudi sessione /  Modifica )

Google photo

Stai commentando usando il tuo account Google. Chiudi sessione /  Modifica )

Foto Twitter

Stai commentando usando il tuo account Twitter. Chiudi sessione /  Modifica )

Foto di Facebook

Stai commentando usando il tuo account Facebook. Chiudi sessione /  Modifica )

Connessione a %s...